Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2015, 19:03   #9   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.750
AW: Veresterung (Reaktion von Essigsäure und Ethanol)

Gleich so viele Fragen auf einmal??
Eine Abgangsgruppe ist umso besser, je besser Ladung stabilisiert wird. (bzw. wenn gar keine vorhanden ist). Bei "OH" erreicht man das entweder durch Protonierung (dann geht "neutrales" , wenig nucleophiles Wasser ab, anderenfalls müsste das stark nucleophile Hydroxid-Ion abgehen), oder durch Veresterung, wobei hier der Ester ausschlaggebend ist. Ein Methoxy-Rest (Methylester) ist keine gute Abgangsgruppe, ein Perfluorphenoxy (Perfluorphenylester) schon, wegen der elektronenziehenden Wirkung, ebenso Triflate.
Da must Du mal recherchieren, nach "Qualität der Abgangsgruppe" bzw. "gute und schlechte Abgangsgruppen" und so....
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige