Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2019, 16:52   #1   Druckbare Version zeigen
sammykslr Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Unglücklich Redoxreaktion bei Metallen in Verbindung mit Sauerstoff

Hey,

Vorab: Ich bin nicht der fitteste in Chemie, interessiere mich jedoch sehr für diese Naturwissenschaft.

Ich bin gerade beim Thema Redoxreaktion, welches ich zu Beginn auch überraschend gut verstanden habe.

Jedoch bin ich jetzt bei dem Punkt "Redoxreaktionen mit Metallen, welche in Vwrbindung mit Sauerstoff sind" wie z.B. der Bleiakku. Dazu hätte ich nun ein paar Fragen:

Nehmen wir an:

Pb + PbO2

Oxidation: Pb -> Pb2++ 2 e- (Pb gibt Elektronen ab da 2 die häufigste Oxidationszahl ist - soweit verstanden)

Reduktion: Pb4+ (da die Oxidationszahl 4 ist wegen O2) + 2e- -> Pb2+

1. Frage:woher kommen die 2 Elektronen in der Reduktion und warum wird der Sauerstoff aus PbO2 ausser Acht gelassen?

Gesamt: Pb + Pb4+ -> 2Pb2+

Die zusammenrechnung habe ich verstanden,jedoch steht daraufhin auf meinem Blatt:

Pb + PbO2 + 2 H2SO4 -> 2H2O + 2 PbSO4

An diesem Punkt bin ich völlig verwirrt und verstehe garnicht wie diese Reaktionsgleichung zustande kommt und woher plötzlixh die 2H2SO4 oder die 2 Wasser Moleküle sowie die 2 Bleisulfid Teile herkommen.

Ich bedanke mich im Vorraus und freue mich auf eure Hilfe!
sammykslr ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige