Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.02.2016, 14:17   #9   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Urknall und Unschärferelation

Zitat:
Zitat von Nick F. Beitrag anzeigen
solche zustaende sind definitiv messbar und reproduzierbar. man nehme ein nicht-leeres system und stecke genuegend energie hinein (partikelbeschleuniger zum beispiel). nur unsere heutige technologie erlaubt es uns nicht, diese messungen durchzufuehren.
Nach einer Theorie theoretisch "definitiv messbar", sofern man diese Theorie a priori als zutreffend voraussetzt. Da beißt sich aber die Katze in den Schwanz
Andersherum: bekannte physikalische Gesetze über die Grenzen der bekannten Physik (und hier meine ich bekannte Physik insgesamt und nicht Teilgebiete ihrer) hinaus anwenden zu wollen ist nicht mehr als Spekulation.

Zitat:
Zitat von Nick F. Beitrag anzeigen
und die fehlende rigorose theorie bedeutet nur, dass wir keine ahnung haben. es heisst nicht, dass eine solche theorie nicht existiert.
Natürlich, nur ist schwer einem Szenario, in dem eventuell die Logik nicht greift, mit Logik beikommen zu wollen bzw logische Aussagen darüber treffen zu wollen.
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige