Physikalische Chemie
Buchtipp
Physikalische Chemie
W.J. Moore, D.O. Hummel, G. Trafara, K. Holland-Moritz
57.26 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2012, 17:34   #1   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 169
Lösungsenthalpie berechnen

Hallo zusammen,

wie berechne ich die Lösungsenthalpie?

Was ich weiß:

Lösungsenthalpie = m * cp *dT Wasser in Wasser ist mir klar. Massen addieren und cp mitteln.

Wie verhält es sich aber wenn ich ein Salz in Wasser löse?

Massen könnte ich da auch addieren, aber wie verhält es sich mit den Wärmekapazitäten? Kann ich diese mit den Massenanteilen multiplizieren und dann addieren?

dH = m*(w(wasser)*cp(wasser)+w(Salz)*cp(salz))*dT w = Massenanteil

oder sollte ich erst mal nur mit der Wärmekapazität von Wasser rechnen? und dann durch die gelöste Stoffmenge des Salzes teilen?

gruß

Stefan
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 18:54   #2   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 169
AW: Lösungsenthalpie berechnen

Steigt die Lösungsenthalpie mit der Erhöhung des Massenanteils vom Salz?
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 19:58   #3   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Lösungsenthalpie berechnen

Ich könnte mir denken:

Vorgang: {NaCl_s\ ->\ Na^+_{aq}+ Cl^-_{aq}}

{\Delta_r H^0_{(p,T)}=\sum \Delta H^0_B(Prod) \,-\,\sum \Delta H^0_B(Ed)}

aber es gibt auch tabellarische Werte. Dabei ist zu beachten, daß die Werte konzentrations- und temperaturabhängig sind
Für NaCl z.B. fand ich bei 1 mol Salz in 161 mol Wasser bei 23,3°C den Wert.
{\Delta I = 0,959\,{kcal\over mol}}

und damit ist klar, daß sie von der Salzmenge abhängig ist.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2012, 18:07   #4   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 169
AW: Lösungsenthalpie berechnen

Danke erstmal! So hab jetzt mit der Formel gerechnet.

Habe KH2PO4 gelöst und die Spezifische Enthalpie berechnet:

1. 17,72
2. 18,34
3. 17,12

In der Literatur habe ich einen Wert von 19,7 gefunden. Achja alle Werte sind in kJ/mol!

Also Wärmeverluste kann ich so gut wie ausschließen, so ne Thermoskanne hält die Temperatur schon einige Zeit. Vielleicht hätte ich aber das Salz zügiger hinzugeben sollen um den endothermen Effekt nicht zu verkleinern.

gruß Stefan
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2012, 18:16   #5   Druckbare Version zeigen
chemtec Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 169
AW: Lösungsenthalpie berechnen

Zitat:
Dabei ist zu beachten, daß die Werte konzentrations- und temperaturabhängig sind
Habe die Enthalpie zwischen 24 und 20 °C bestimmt, dann müsste ja die Enthalpie sinken?

http://fr.wikipedia.org/wiki/Liste_d'enthalpies_de_dissolution

Dann sagt die Liste hier z. B. garnichts aus weil nicht angegeben wird mit welcher Konzentration gemessen worden ist?
chemtec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2012, 18:41   #6   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Lösungsenthalpie berechnen

Die Lösungsenthalpie von {KH_2PO_4} beträgt gemäß D'ANS LAX {4,61 kcal/mol = 19,31 kJ/mol}
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lösungsenthalpie von Kupfersulfat und Kaliumnitrat berechnen Liss_B Allgemeine Chemie 3 28.10.2010 17:14
Berechnen der Lösungsenthalpie? RedoxVicky Allgemeine Chemie 6 09.11.2009 16:42
Lösungsenthalpie; Enthalpie berechnen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 29.12.2007 20:56
Lösungsenthalpie ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 14 04.10.2006 21:13
Lösungsenthalpie ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 10 27.05.2002 23:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.



Anzeige