Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen
Buchtipp
Anorganische Chemie
D.F. Shriver, P.W. Atkins, C.H. Langford
72.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2017, 14:42   #16   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.485
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Zitat:
Zitat von medizinstudent93 Beitrag anzeigen
Danke!

Das bedeutet also dass man doch die Dichte braucht um das Volumen zu berechnen?

195 wäre dann g, und nicht ml?

Richtig?

Lg

Genau .
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 14:49   #17   Druckbare Version zeigen
medizinstudent93 Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Wenn Sie jetzt sagen dass in der Chemie % immer Massenprozente sind, was bedeuten dann 32% w/v? ist dies dann ein Fehler in der Angabe? müsste es dann nicht eher 32% w/w sein wie der Kollege vorhin schon beschrieben hat?

Lg
medizinstudent93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 14:56   #18   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.485
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

In der Chemie hat man w/w bei den Masseprozenten. Man läßt es oft weg bei den Prozentangaben. In angelsächsischer Literatur steht es aber eigentlich immer dabei.
Wenn man aus irgend einen Grund was anderes darstellen möchte werden Bezeichnungen wie w/v natürlich benutzt. So es kommt halt wirklich auf die Aufgabenstellung an was der Ersteller wirklich gemeint hat.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 20:11   #19   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 652
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Unser allwissender Freund Wikipedia erzählt mir, dass % w/v eigentlich nur von Biologen verwendet wird und auch das nur in seltenen Fällen. Und zwar eigentlich nur dann, wenn die Dichte einer beschriebenen Lösung ohnehin annähernd 1 g/cm³ beträgt - wenn also im Grunde das Gleiche gemeint ist wie % w/v. Ich hab noch nie verstanden, warum man das überhaupt tun sollte.

Da in der Aufgabe hier die Dichte deutlich von 1 g/cm³ abweicht und weil die 32 % als % w/w für konzentrierte Salzsäure wirklich sehr charakteristisch sind, würde ich mal fast sicher davon ausgehen, dass eigentlich Masseprozent gemeint waren.
Adders ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 22:25   #20   Druckbare Version zeigen
medizinstudent93 Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Ich verstehe halt noch immer nicht so richtig was diese 32% w/v jetzt bei dieser Aufgabe bedeuten.

Ich frag mich einfach ob das bedeutet, dass sich 32g HCl in 100mL Lösung befinden, was soviel bedeuten würde dass halt 0,32g in 1 mL wären.

und nachdem man die mol und g von HCl rechnet (1,7109 mol und somit 62,42 g HCL) wäre im Fall von w/v ja nur das Verhältnis dann auszurechnen?

Da 0,32g = 1 mL sind, müssten ja dann 62,42g = 195 ml entsprechen.

So hat man uns das auch erklärt an der Universität. Bis ich diesen Beitrag gefunden hab, der mich jetzt extrem verwirrt.

medizinstudent93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 22:30   #21   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.485
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Was aber falsch ist, da die Dichte eben nicht 1 g/cm³ ist.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 22:40   #22   Druckbare Version zeigen
medizinstudent93 Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Aber die Dichte für eine 32% HCl wäre so oder so nie 1 g/cm3? oder täusche ich mich da?

Sorry für diese vielen Fragen, ich will nur versuchen zu verstehen wieso das nun so ist. bin dann doch ziemlich überrascht dass man solch gravierende Fehler auf der Universität mit auf den Weg bekommt...

medizinstudent93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 22:47   #23   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.485
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Ja für Salzsäure würde das nur für bis zu 3%igen Lösungen gelten.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 22:52   #24   Druckbare Version zeigen
medizinstudent93 Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Ok ich versuche mal das Ganze zu resümieren um zu sehen ob ich das jetzt richtig verstanden habe.

32% Salzsäure sind bei einer Dichte von 1,16 g/cm3 nicht einfach 32 g auf 100mL. Das wäre dann der Fall wenn die Salzsäure eine Dichte von 1/cm3 hätte.

Man rechnet deshalb zuerst die mol und die gramm für die 32% Salzsäure (195g) die man dann mit der Formel der Dichte in unserem Fall in 168 ml umwandelt.

195 ml wäre es nur wenn die Dichte 1/gm3 wäre.

Somit ist die Antwort ganz klar 168 ml.

Korrekt?
medizinstudent93 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.10.2017, 23:08   #25   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.485
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Genau richtig erkannt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 23:15   #26   Druckbare Version zeigen
medizinstudent93 Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Perfekt!

Ich denke dass ich das jetzt endlich verstanden habe!

Vielen vielen Dank und einen schönen Abend noch.

Lg

Patrick
medizinstudent93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 23:52   #27   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 652
AW: Wie viel 32%ige HCl für 100 g NaCl?

Zitat:
Zitat von medizinstudent93 Beitrag anzeigen
Perfekt!

Ich denke dass ich das jetzt endlich verstanden habe!

Vielen vielen Dank und einen schönen Abend noch.

Lg

Patrick
Ganz einfach ist: Ist in der Chemie eine Lösung als x% angegeben, bedeutet das Massenprozent. D.h. in einer Lösung (32 %) von Stoff X sind 32 % der Masse der gelöste Stoff und der Rest das Lösungsmittel. Also auf 100 g Lösung kommen 32 g gelöster Stoff.
Über die Masse kann man dann mit Hilfe der molaren Masse die Stoffmenge errechnen und bei Angabe der Dichte kann man auf das Volumen schließen.
(Das hast du alles jetzt sicherlich verstanden).

Den Rest (% w/v) kann man getrost vergessen. Wenn ein Chemiker eine Konzentration auf ein Volumen bezieht dann tut er das über die Stoffmengenkonzentration c[mol/L].

Die einzige mir bekannte, gebräuchliche Ausnahme findet sich bei alkoholischen Getränken (% v/v), aber wenn man damit zu tun hat muss man in der Regel nicht mehr rechnen - also Prost!
Adders ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
hcl, nacl

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie viel mg HCL sind in 5% HCL-Lösung enthalten? katiL Allgemeine Chemie 15 16.04.2012 09:16
Grundlagen-Frage: Wie viel NaOH brauche ich für 1L 10%ige Natronlauge ben91 Anorganische Chemie 7 24.02.2012 00:07
Wie viel g HCl entstehen aus 10g NaCl ? Jenna Organische Chemie 3 29.12.2011 13:53
Titration von HCl mit einer unbekannten c. Wie viel mg HCl? Rick Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 18.11.2010 20:39
Wie 100 ml einer 20%igen NaCl-Lösung herstellen? ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 30.08.2000 09:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.



Anzeige