Organische Chemie
Buchtipp
Stereochemie
K.-H. Hellwich
14.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2019, 11:08   #1   Druckbare Version zeigen
reactiv_girl  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Haemin Herstellung mit HCl

Mein Ziel ist es Haeminchlorid mit Salzsäure unter Zuhilfenahme eines Tensides herzustellen. Bei Zugabe von konzentrierter Salzsäure zum Dickblut kommt es leider wiederholt zum Gelieren der Masse. Teichmannsche Kristalle wie bei der Synthese mit Essigsäure und NaCl könnte ich bisher nicht finden. Hat jemand Erfahrung mit dem im folgenden Patent ttps://patents.google.com/patent/EP0236971B1 beschriebenen Verfahren bzw. Ideen was die Reaktionsreihenfolge der einzelnen Komponenten betrifft?
reactiv_girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 12:12   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.755
AW: Haemin Herstellung mit HCl

Das Dickblut dürfte noch einiges an Bestandteilen enthalten,die für das "Gelieren" verantwortlich sind und damit die direkte Hydrolyse des Hämoglobin unter Freisetzung von Hämin erschweren.
Die Teichmann-Reaktion diente zum mikroskopischen Nachweis von Blut,synthetisch ging man dann anders heran,bzw. verwendete kein Vollblut:
http://orgsyn.org/demo.aspx?prep=CV3P0442 .
Wozu soll dein Tensid sein,wie kommst du auf das Vorhaben?

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.04.2019, 12:20   #3   Druckbare Version zeigen
reactiv_girl  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Haemin Herstellung mit HCl

Die Synthese mit Essigsäure ist mir gut bekannt und ergibt ein hochwertiges Haeminchlorid.
Für die Versuche wird kein Vollblut verwendet, sondern nur die Dickblutphase aus citratisiertem Blut. Zum Teil wurden die Erythrocyten sogar aufwendig gewaschen.
In dem Patent wird die Nutzung eines Tensids empfohlen, da die Säurehydrolyse wohl sonst kaum abläuft.
reactiv_girl ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
hämin, hcl, katalysator, quart.ammoniumverbindung, tensid

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herstellung von Benzoesäure und Herstellung von ASS Sahiiira Organische Chemie 10 25.10.2012 11:53
Herstellung 4 N HCl Cherry1 Allgemeine Chemie 5 02.11.2011 10:50
Herstellung HCl Lena1989 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 24.02.2011 13:31
Herstellung von... ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 1 18.10.2009 17:04
Herstellung von 9-BBN ehemaliges Mitglied Organische Chemie 2 04.10.2004 14:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.



Anzeige