Organische Chemie
Buchtipp
Organische Chemie
H.P. Latscha, U. Kazmaier, H.A. Klein
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2015, 15:14   #1   Druckbare Version zeigen
ickenicke Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Cellulose als Kationenaustauscher

Grüßt euch,

ich habe gelesen, dass faulendes Holz ein guter Austauscher für Z.B. Magnesium-Ionen ist. Frage: woran liegt das?
Meine Idee ist, dass bei der Auflösung von Cellulose die Wasserstoffbrücken zwischen den OH-Gruppen "flöten" gehen. Können sich nun z.B. Natrium- oder Kaliumionen an die "freigewordenen" aktiven Stellen des Sauerstoffs anlagern? Oder funktioniert der Mechanismus anders? Vielen Dank für hilfreiche Antworten.
Gruß
ickenicke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 15:40   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.570
AW: Cellulose als Kationenaustauscher

Zitat:
Zitat von ickenicke Beitrag anzeigen
ich habe gelesen, dass faulendes Holz ein guter Austauscher für Z.B. Magnesium-Ionen ist. Frage: woran liegt das?
solange die Cellulose intakt ist, ist die Diffusion wahrscheinlich zu langsam.
Zitat:
Zitat von ickenicke Beitrag anzeigen
Meine Idee ist, dass bei der Auflösung von Cellulose die Wasserstoffbrücken zwischen den OH-Gruppen "flöten" gehen. Können sich nun z.B. Natrium- oder Kaliumionen an die "freigewordenen" aktiven Stellen des Sauerstoffs anlagern?
diese Erklärung ist nicht zutreffend.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.04.2015, 19:02   #3   Druckbare Version zeigen
ickenicke Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Cellulose als Kationenaustauscher

@chemiewolf: Welche Erklärung hast Du? Austausch an irgendwelchen Carboxylat-Gruppen o.ä.? Danke
ickenicke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 20:10   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.570
AW: Cellulose als Kationenaustauscher

Zitat:
Zitat von ickenicke Beitrag anzeigen
Welche Erklärung hast Du?
keine. Allerdings bin ich auch noch nicht davon überzeugt, dass der geschilderte Sachverhalt stimmt. Ich gehe lediglich davon aus, dass sich das Diffusionsverhalten beim Faulprozess ändert.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
cellulose, ionenaustausch, kationenaustauscher

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kationenaustauscher? blaine Biologie & Biochemie 19 05.09.2013 14:12
Kationenaustauscher Joern87 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 06.12.2008 20:06
Kationenaustauscher Netcat Anorganische Chemie 3 13.01.2007 15:11
Kationenaustauscher Hangmanstoy Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 08.03.2006 21:17
calciumcitrat+kationenaustauscher venti2k3 Analytik: Instrumentelle Verfahren 5 22.03.2004 18:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:36 Uhr.



Anzeige