Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2018, 05:25   #1   Druckbare Version zeigen
Johannes1982 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Käseherstellung/Bierkäse. Ich habe Fragen zum Thema Salzlake(Kochsalzlösung), Linens Bakterien?

Liebe User des Forums für Allgemeine Chemie.

Mein Name ist Johannes. Nennt mich aber bitte gerne Jojo da dies mein Spitzname ist und ich ausserdem gerne dazu beitrage ein lockeres und freundschaftliches Miteinander zu schaffen, von der Atmosphäre her .

Ich habe Beabsichtigt einen Bierkäse selber herzustellen.
Johannes1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2018, 07:30   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.573
AW: Käseherstellung/Bierkäse. Ich habe Fragen zum Thema Salzlake(Kochsalzlösung), Linens Bakterien?

fehlt nur noch die Frage... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2018, 12:00   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.078
AW: Käseherstellung/Bierkäse. Ich habe Fragen zum Thema Salzlake(Kochsalzlösung), Linens Bakterien?

Zitat:
Zitat von Johannes1982 Beitrag anzeigen
Ich habe Beabsichtigt einen Bierkäse selber herzustellen.
Du benötigst Rotschmierebakterien,die man kaufen kann.Die Biersorte zum "Aromatisieren" kannst du nach Geschmack auswählen.
Hast du denn schon Erfahrungen im Käsen,entsprechende Ausrüstung?

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.04.2018, 05:42   #4   Druckbare Version zeigen
Johannes1982 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Käseherstellung/Bierkäse. Ich habe Fragen zum Thema Salzlake(Kochsalzlösung), Linens Bakterien?

Ja ich würde gerne einen entweder halbfesten oder normal schnittfesten, durch je nach jeweiliger Zutat und ihre Wirkung auf den später, wenn möglich zu 85 - 90 % dem, durch ebenfalls deutlich konzentrierterer Rotschmierelösung in genügender Menge, wenn die denn entsprechend lange haltbar ist bzw. wäre, bei beispielsweise der Lagerung im Kühlschrank, bei einer u.U notwendigen konstanten bestimmten Kühlschranktemperatur, oder im einfacheren Fall einer Temperatur mir von z.B 5°c - 8°c ((Fantasieangabe, ich habe keine Ahnung welche Temp. am besten wäre um die nach Bauchgefühl Beispielsweise um "10 - 15%" konzentriertere Rotschmierlösung, längstmöglich haltbar zu machen, und die Bakterien kontinuierlich am Leben zu erhalten und weiterbenutzen zu können.

Der Käse, den ich aus Spaß und aus Intesse daran nach einer bewusst den von Haus aus schon extrem intensiven Geruchs des Bierkäses, sowie vor allem durch die bewusst höhere sowie niedrigere Dosis der jeweils den Geschmack des Bierkäses durch die spätere Pflege mit hochkonzentrierter Rotschmierlösung ((Wie gesagt würde ich um 10 - 15% nach oben gehen, habe aber keine Ahnung ob so eine Anwendung einer entsprechend starken Rotschmierlösung eventuell einfach nur zum früheren oder späteren verderben des geplanten, und noch sehr jungen, sich noch für längere Zeit

((Mindestens 3 bzw. mehr Tage, bzw. bis zu einer ganzen Woche mit 5 - 7 Tagen, oder u.U. bedingt noch länger)).
Nach Ablauf dieser Zeit,((oder schon vorher, ich hab keine Ahnung?))kann man den Käse durch das entziehen der überschüssigen Flüssigkeit, deren Verlust denke ich auch für die Konsistenz die man erhalten wird, sowie auch der Lochung verantwortlich ist, oder dafür verantwortlich sein KÖNNTE.

Die überschüssige Flüssigkeit wird denke ich anfangs durch das "austropfen lassen" entzogen, sowie später durch das regelmäßige "pressen" der vollgesogenen Käsemasse, welche während des herauspressens weiterer überschüssiger Mengen an Flüssigkeit, meistens recht fest in klinisch reine und speziell zu diesem Zweck entwickelte Käsetücher gewickelt wird, um dann mithilfe von verschieden schweren Gewichten, das weitere herauspressen der Flüssigkeit in der Käsemasse zu erleichtern wie ich denke, aber es könnte auch sein das man je nach benutztem Gewicht eine bestimmte Konsistenz des Käses erhält((Richtig oder falsch lol?))

Mein rein auf extremen Stinkerkäsegeruch, sowie dem möglichst zu mindestens 85% oder am besten zu 90% - 95% dem Geruch absolut entsprechend schmeckendem Käseteig, sobald der Käse ferig produziert wäre irgendwann, nach was weiß ich wievielen Anläufen/Versuchen bei meinem besonders Anspruchsvollen Project bei dem ich wohl auch Mathematik beherrschen können sollte was so ganz und gar nicht zutrifft lol.
Und ich denke das ein solches Projekt nicht wirklich realisierbar sein wird, allein schon aufgrund der ganz sicher nicht legal zu beschaffenden Liste, sämtlicher für den Pinzgauer Bierkäse zu verwendenten Zutaten.

Wenn hier allerdings jemand aus irgendwelchen Gründen zufällig weiß was in die noch flüssige Milch an Zutaten reinkommt, in den verschiedenen Dosierungen, dann bräuchte ich nur noch das Wissen einer Person genau weiß welche Zutat für besonders intensiven und strengen Stinkerkäsegeruch im Käseteig verantwortlich ist, und um wiviel ML oder MG oder auch G ich die jeweilig ausgesuchten Zutaten überdosieren bzw. auch unterdosieren soll, und auch um wieviel %((bevorzugter weiße 10-15 % über dem empfohlenen Standart))ich die Rotschmierlösung in ihrer Konzentration, und am besten in einstelliger Litermenge ab 5 Liter aufwärts, dementsprechend erhöhen soll ?

Ich bin mir aber leider schon jetzt sicher dass das nicht realisierbar ist *lach*
Johannes1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
käse, käseherstellung, kochsalzlösung, salz, salzlake

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Habe technische Schwierigkeiten beim Antworten in einem Thema rainbowcolorant Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 60 24.04.2010 14:09
Habe da mal ein paar Fragen Kimiwm2007 Allgemeine Chemie 8 25.12.2008 22:30
Habe mal eine Frage zum Thema spezifische Wärmekapazität Der Wanderer Physik 14 29.03.2004 22:50
Habe Fragen zur Schwefelsäure ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 5 10.04.2002 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.



Anzeige