Anorganische Chemie
Buchtipp
Nanophysik und Nanotechnologie
H.-G. Rubahn
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2015, 18:41   #1   Druckbare Version zeigen
pm0  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 62
Säure-Base-Reaktionen

Hallo,

ich habe bei folgender Aufgabenstellung einige Probleme:

Ziel ist es Reaktionsgleichungen von Verbindungen in Wasser aufzustellen.

Beispiele: Na2PO4, LaBr2, (NH4)(MnO4), Ca(CN)2

Bei Reaktionen von den altbekannten Säuren und Basen a la Phosphorsäure, Salzsäure etc. ist Sachlage klar, aber wie gehe ich bei den oben angegebenen Verbindungen vor?

Danke im voraus für eure Antworten

Gruß
pm0
pm0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 19:07   #2   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Säure-Base-Reaktionen

Zitat:
Na2PO4, LaBr2, (NH4)(MnO4), Ca(CN)2
Die Existenz der ersten beiden "Stoffe" stelle ich mal infrage.
Salze, wie Ammoniumpermanganat dürfte in Wasser zunächst einmal in Form ihrer Ionen in Lösung gehen. Das sind aber keine chemischen Reaktionen, da dabei keine neuen Stoffe mit anderen stofflichen Eigenschaften gebildet werden. Daß z.B. das Ammoniumion mit Wasser eine gewisse Säureeigenschaft bildet, sei in diesem Zusammenhang nur erwähnt. Es ist die Eigenschaft dieses Ions !
Analog verhält es sich mit den Cyanidionen, die mit den im Wasser vorhandenen Protonen in einem Gleichgewichtszustand zu "Blausäure" stehen.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.03.2015, 19:09   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.078
AW: Säure-Base-Reaktionen

Es geht hier um die sogenannte "Hydrolysereaktion" von Salzen.Dabei wird geschaut,in welche Ionen die Salze in Wasser dissoziieren.Über die pKs-,bzw. pKb-Werte der korrespondierenden Säuren,bzw. Basen ist abzuschätzen,zu berechnen,ob die Lösung insgesamt sauer,basisch oder neutral reagiert(z.B. hier:http://akratochwill.homepage.t-online.de/b1b/b70_31.htm ).Beim Ammoniumpermanganat betrachtet man das Ammonium-Ion,bzw. Ammoniak als korrespodierende Base,und das Permanganat-Ion,bzw. die Permangansäure HMnO4 als korrespondierende Säure.
Permangansäure ist eine starke Säure,die Lösung von Ammoniumpermanganat reagiert sauer(Hydrolyse des Ammonium-Ions).
Du hast noch zwei Fehler in den Formen,es dürften Na3PO4 und LaBr3 gemeint sein.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
anorganik, base, reaktion, säure, säure base

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Säure Base Reaktionen Minascha Allgemeine Chemie 2 25.02.2012 11:43
Säure-Base Reaktionen Ashawc Anorganische Chemie 3 15.03.2007 13:22
Säure-Base-Reaktionen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 17.03.2006 18:49
Säure-Base-Reaktionen Smayri Anorganische Chemie 2 10.03.2005 20:03
säure-base-reaktionen Yvonne79 Anorganische Chemie 7 21.01.2003 19:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.



Anzeige