Physikalische Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Physikalische Chemie
P.W. Atkins
54.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2012, 21:05   #1   Druckbare Version zeigen
Klostein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 81
Stromstärke über abgeschiedene Stoffmenge ausrechnen

Hallo,

wir haben im Labor eine elektrogravimetrische Bestimmung einer Kupfersulfatlösung über die Abscheidung von elementarem Kupfer gemacht mittels 2 Platinelektroden, sobald diese die benötigte Spannung hatten hat das Cu2+ der Kupfersulfatlösung 2 Elektronen aufgenommen und hat sich dann als elementares Kupfer an der Platinelektrode abgeschieden.

Wie auch immer, insgesamt haben sich 0,2565g Kupfer abgeschieden,daraus konnte ich die Stoffmenge von 0,004mol ermitteln.

Nun haben wir die Aufgabe die Stromstärke mit folgenden Formeln auszurechnen:

n= Q/ ( z*F) = I*t / ( z* F )

Die Zeit t betrug 900 Sekunden, dei Faradaysche-Konstante beträgt ja 96485 As und diese halt mal 2 weil die Kupferatome 2-wertig sind.
Aber anscheinend mache ich nen Fehler beim Umformeln:

I= 0,004mol* 900s / ( 2 * 96485 As)
=0,000018656 A

Hab ich einfach nur falsch umgeformt oder mache ich was grundlegendes Falsch?
Klostein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 23:45   #2   Druckbare Version zeigen
Klostein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 81
AW: Stromstärke über abgeschiedene Stoffmenge ausrechnen

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
{ \ Q \ = \ I \ t \ = \ n \ z \ F}

{I  \ = \  \frac {n \ z \ F}{t}}
Danke, hab als Ergebnis 0,85 A, ist das n Durchschnittswert der ganzen Elektrolyse?
Weil nach 60 Sekunden hatten wir auf unserem Amperemeter einen Wert von 32 Ampere, nach 12 Minuten einen Wert von 0,31 weil die Kupfermoleküle fast verbraucht waren.
Klostein ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
elektrogravimetrie, faraday-konstante

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung deltaH über Stoffmenge OhneAhnung Allgemeine Chemie 6 12.01.2012 12:36
Stoffmenge ausrechnen Marvin92 Organische Chemie 19 12.11.2008 18:43
pH-Wert ausrechnen über Massenanteil (w) in % ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 14 18.03.2008 20:58
löslichkeitsprodukt über pH ausrechnen Annika278 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 14.09.2006 13:32
Gleichgewicht über Stoffmenge oder (p)Ks Wert ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 18.12.2005 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.



Anzeige