Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Haltbarmachen von Lebensmitteln
R. Heiss, K. Eichner
139.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2009, 17:19   #1   Druckbare Version zeigen
Jony Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Achtung Enthärten mithilfe vom Wasserfilter

Hi Leute,

ich muss morgen ein Chemie-Referat halten und es ist sehr sehr wichtig für mich und meinen Notenstand. Da ich nicht gerade immer aufgepasst habe und mir viele Grundlagen fehlen, bin ich schlussfolgernd kein Chemietalent

Nun brauche ich dringend Hilfe, mein Thema ist der BRITA Wasserfilter:
Die Aufgabe ist es eine Reaktionsgleichung zu erstellen, für die Reaktion des Enthärtens mithilfe des Wasserfilters und dessen Kartusche (darin Granulat). Allgemein soll ich auch den Vorgang erklären.

Ich bin im Internet noch nicht fündig geworden und ganz ehrlich gesagt stehe ich auf dem Schlauch.

Vielen Dank im Voraus, mfg Jony
Jony ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.06.2009, 17:37   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.914
AW: Enthärten mithilfe vom Wasserfilter

Stichwort "Ionenaustauscher".
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2009, 17:41   #3   Druckbare Version zeigen
Jony Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Enthärten mithilfe vom Wasserfilter

Ist das dasselbe wie "Entkalken mit Essig" ?
Ich werde immernoch nicht fündig ich brauch dringend speziell für den Wasserfilter mit Granulat eine Gleichung mit der ich was anfangen kann
Jony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2009, 18:58   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.914
AW: Enthärten mithilfe vom Wasserfilter

Nein. Beim Entkalken mit Essigsäure reagiert das Calciumcarbonat mit Säure zu Kohlendioxid, löslichem Calciumacetat und Wasser. Beim Ionenaustausch passiert etwas fundamental anderes. Dabei geht es auch nicht um die Entfernung von Calciumcarbonat, sondern von Calciumionen (und anderen) aus der Lösung.
Steht aber bei Wikipedia erklärt, mit Gleichungen :
http://de.wikipedia.org/wiki/Ionenaustauscher
Die Brita Wasserfilter sind in Wirklichkeit Ionenaustauscher, vielleicht kombiniert mit einem Aktivkohlefilter, um organische Stoffe abzufangen (aber letzteres weiss ich nicht sicher).

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2009, 19:26   #5   Druckbare Version zeigen
Jony Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Enthärten mithilfe vom Wasserfilter

Oke ich sage schonmal vielen Dank.
Nur die Formel ist komisch. Da ich nicht genau weiß was für ein Granulat im Wasserfilter vorhanden ist, und auf wiki das Ganze mit "Harz" beschrieben wird, wie lautet dann meine Gleichung?

Das ist das was mich beschäftigt...

VIELEN VIELEN DANK
Jony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2009, 20:06   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.473
AW: Enthärten mithilfe vom Wasserfilter

Das Harz/Granulat ist der Ionenaustauscher.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2009, 20:40   #7   Druckbare Version zeigen
Jony Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Enthärten mithilfe vom Wasserfilter

Könnte mir nich einfach einer eine Reaktionsgleichung geben bei der ein Kationen-Ionenaustauscher Calcium-Kationen, die im normalen Leitungswasser gelöst sind gegen Natrium-Kationen austauscht?

BITTE BITTE BITTE Das wäre super, danke.
lg Jony
Jony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2009, 20:50   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.492
AW: Enthärten mithilfe vom Wasserfilter

Man könnte das so schreiben:

R-((SO3)2)Na2 + Ca2+ -> R-((SO3)2)Ca + 2 Na+.

R wäre das Trägermaterial.

Steht so aber auch in wikipedia drin und in Tausenden von Links im i-net.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2009, 21:14   #9   Druckbare Version zeigen
Jony Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Enthärten mithilfe vom Wasserfilter

Vielen Dank PERFEKT!
Jony ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
enthärten, härte, wasserfilter, wasserhärte

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser mit Oxalsäure enthärten Blade Runner Allgemeine Chemie 24 31.07.2010 16:37
(Brauch)-Wasserfilter fuer Brunnenwasser ThePat Lebensmittel- & Haushaltschemie 8 09.02.2009 20:12
wasserfilter ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 8 07.09.2008 18:38
Eisen am Wasserfilter Ayran Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 02.04.2007 19:38
bitte um mithilfe!! OLLI_ME Physik 2 10.07.2005 17:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.



Anzeige