Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2019, 15:05   #1   Druckbare Version zeigen
Azubi123  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Rost am Leben halten?

Hallo
Wenn Metall schon ganz leicht a geröstet ist und ich es dann schaffen würde jedwede Sauerstoff zu entfernen.
Würde das Metall trotzdem weiter rosten?

Entsteht bei jeder Reaktion / Umsetzung zu Rost, so viel neues verwertbare Material, das die Reaktion sich selbst am Laufen hält, oder würde, wenn nur ganz begrenzt Sauerstoff und Wasser zur Verfügung stehen, die Reaktion irgendwann stoppen?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 15:17   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.732
AW: Rost am Leben halten?

Rosten ist die Oxidation von Eisen. Vereinfacht 4 Fe + 3 O2 => 2 Fe2O3. Wenn kein Sauerstoff zugegen ist wie soll die Reaktion weitergehen?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 15:27   #3   Druckbare Version zeigen
Azubi123  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Rost am Leben halten?

Sprich Wasser und Sauerstoff verbrauchen sich bei der Reaktion und ohne Nachschub ist dann irgendwann Schluß.
Wir hatten die Diskussion das durch den gebildeten Rost immer so viel neues Material entsteht, das die Reaktion ewig weiter läuft.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 15:59   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.573
AW: Rost am Leben halten?

Zitat:
Zitat von Azubi123 Beitrag anzeigen
Sprich Wasser und Sauerstoff verbrauchen sich bei der Reaktion und ohne Nachschub ist dann irgendwann Schluß.
ja, definitiv

Zitat:
Zitat von Azubi123 Beitrag anzeigen
Wir hatten die Diskussion das durch den gebildeten Rost immer so viel neues Material entsteht, das die Reaktion ewig weiter läuft.
nein, das ist definitiv falsch
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 15:59   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.733
AW: Rost am Leben halten?

In der gängige, technischen Praxis gibt es dazu zwei Beobachtungen:


1. Ohne Sauerstoff kein Rost.
2. Man kriegt die rostige Stelle nicht vom Sauerstoff vom Rost/Eisen dauerhaft ferngehalten.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 20:53   #6   Druckbare Version zeigen
ChemPeter Männlich
Mitglied
Beiträge: 28
AW: Rost am Leben halten?

"2. Man kriegt die rostige Stelle nicht vom Sauerstoff vom Rost/Eisen dauerhaft ferngehalten."

das ist die Krux beim Fe / die Oxide sind nicht dicht im Sinne von durchlässig f Sauerstoff, Metalle wie Aluminium sind zwar noch unedler aber die Oxidation erzeugt eine Dichte Schicht die ihr eigenes Wachstum begrenzt und damit schützt
ChemPeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 07:29   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.573
AW: Rost am Leben halten?

Zitat:
Zitat von ChemPeter Beitrag anzeigen
das ist die Krux beim Fe / die Oxide sind nicht dicht im Sinne von durchlässig f Sauerstoff, Metalle wie Aluminium sind zwar noch unedler aber die Oxidation erzeugt eine Dichte Schicht die ihr eigenes Wachstum begrenzt und damit schützt
das muss keine Krux sein. Immerhin wird so zumindest Eisen, das in der Umwelt zurückgelassen wurde, wieder dem Kreislauf zugefügt.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 12:34   #8   Druckbare Version zeigen
ChemPeter Männlich
Mitglied
Beiträge: 28
AW: Rost am Leben halten?

Das ist definitiv eine Krux, das Al als Bsp kann über zB die Zweikammerofen-Route wunderbar recyclen werden ...bei Fe-Oxid benötigt mann zum zurückgewinnen wieder ordentlich Reduktionsmittel & Energie // Koks (c-natürlich ;-)
ChemPeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 12:40   #9   Druckbare Version zeigen
ChemPeter Männlich
Mitglied
Beiträge: 28
AW: Rost am Leben halten?

...wobei andererseits hab ich lieber das mein Fe-hältiges Hämoglobin richtig o2 aufnimmt / funktioniert (in roten Blutkörperchen)
ChemPeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 20:13   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.338
AW: Rost am Leben halten?

Rostige Stellen kann man wunderbar pflegen, indem man sie regelmäßig mit konzentrierter Salzsäure oder zumindest eine Natriumchlorid-Paste bepinselt.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion auf 20°C halten seth1981 Organische Chemie 8 07.09.2009 07:19
Referat halten TeronGorefiend Off-Topic 2 16.02.2009 14:17
Welche Mechanismen halten den Körper am Leben? ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 5 26.12.2006 19:56
warum aus leben nur gleiches leben entsteht ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 7 30.12.2002 14:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:23 Uhr.



Anzeige