Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Die letzten Geheimnisse der Kochkunst
P. Barham
14.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.2013, 12:59   #1   Druckbare Version zeigen
Kemika2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

Hallo,
Ich muss für die Schule herausfinden warum Proteine, Kohlenhydrate und Fette die Grundnährstoffe bilden. Dies soll ich wenn möglich auf der chemischen Struktur begründen oder so ähnlich. Und auch begründen warum andere Stoffe wie Alkohol nicht zu den Nährstoffen gehört obwohl sie einen höheren Nährwert haben als die 3 Grundnährstoffe.(Oder zu mindest einen größeren als einer. Da bin ich mir nicht mehr ganz sicher)
Ich bedanke mich schon jetzt für eure Antworten. Sie können ruhig auch ein bisschen ausführlicher sein schließlich muss ich ja auch ein bisschen drüber schreiben können.
Leider findet man dazu gar nichts im Internet.
lg
Kemika2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 13:56   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.413
AW: Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

Zitat:
Zitat von Kemika2 Beitrag anzeigen
Leider findet man dazu gar nichts im Internet.
das soll wohl ein Witz sein... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 14:42   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra  
Moderator
Beiträge: 11.721
AW: Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

Zitat:
Zitat von Kemika2 Beitrag anzeigen
Ich bedanke mich schon jetzt für eure Antworten. Sie können ruhig auch ein bisschen ausführlicher sein schließlich muss ich ja auch ein bisschen drüber schreiben können.
Leider findet man dazu gar nichts im Internet.
Und Deine Bemühungen, Deine Hausaufgaben selbst zu erledigen könnten ebenfalls "ruhig auch ein bisschen ausführlicher sein".

In welcher Klasse bist Du überhaupt, auf welchem Niveau und in welchem Umfang sollst Du die Frage überhaupt beantworten?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 17:19   #4   Druckbare Version zeigen
Kemika2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

Ich wüsste nicht was genau ich noch schreiben sollte. Wenn ich Proteine Kohlenhydrate oder Fette im Internet eingebe, kommten zwar lange Erklärungen, wie sie aufgebaut sind, wie sie gewonnen werden und auch dass sie Nährstoffe sind, jedoch nie wieso. Wenn ich alle 3 Begriffe mit oder ohne dem Schlagwort Nährstoffe eingeben kommt überhaupt nichts Chemisches. Es kommen nur Ernährungsplane etc. Das hilfreichste ist wenn ich in Google nur Nährstoffe eingeben, dann findet man zahlreiche Definitionen:
z.B:
Als Nährstoffe bezeichnet man verschiedene organische und anorganische Stoffe die dem Menschen Energie liefern, um die Körperfunktionen und die Körpertemperatur aufrecht zu erhalten, sowie die tägliche Arbeitsleistung bewältigen zu können.

Als Nährstoffe bezeichnet man verschiedene organische und anorganische Stoffe, die von Lebewesen zu deren Lebenserhaltung aufgenommen und im Stoffwechsel verarbeitet werden.

Das ist ja alles schön und gut aber wieso sind Proteine Kohlenhydrate und Fette nun Nährstoffe?
Das findet man nirgens...
Aja ich gehe schon in die 8. Klasse (12 Schulstufe) also soll der Text auch ein Niveau haben.
lg
Kemika2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 17:31   #5   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.413
AW: Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

Zitat:
Zitat von Kemika2 Beitrag anzeigen
Das ist ja alles schön und gut aber wieso sind Proteine Kohlenhydrate und Fette nun Nährstoffe?
weil:.......
Zitat:
Zitat von Kemika2 Beitrag anzeigen
Stoffe die dem Menschen Energie liefern
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 17:46   #6   Druckbare Version zeigen
Kemika2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Glühbirne AW: Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

asoooo
Erstmals danke
Und bei Alkohol/Spurenelemente usw. liefern sie dem Menschen keine Energie?
Kann man irgendwie an der chemischen Struktur schon erkennen dass sie dem Körper Energie liefern?
lg
Kemika2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 18:14   #7   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.531
AW: Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

Spurenelemente sind Elemente, also z.B. Iod, die bei der Umsetzung keine Energie liefern.

Alkohol liefert zwar Energie (sogar ziemlich viel), ist aber kein Grundnährstoff, da er (außer Energie) gar nichts liefert (und sogar schädlich ist).

Die Grundnährstoffe liefern zusätzlich zur Energie (hauptsächliche Aufgabe, bei Kohlenhydraten ausschließlich) z.B. essentielle Aminosäuren und Fettsäuren. Darüberhinaus sind die häufig Träger von wichtigen anderen Stoffen (Vitamine, etc.).

Wenn Stoffe oxidiert werden (verbrannt), liefern sie Energie. Das passiert auf bichemischen Weg im Körper. Also liefern alle Stoffe, die nicht in ihrem höchsten Oxidationszustand vorliegen (pi*Daumen) Energie.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2014, 16:40   #8   Druckbare Version zeigen
Ethanolic Männlich
Mitglied
Beiträge: 112
AW: Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

Hallöchen,

für 8. Klasse hoffe ich passend:

Proteine sind Baustoffe, und Nährstoffe, stellen Enzyme usw...
Sie sind aus Aminosäuren zusammengesetzt (Peptidbindung), diese Aminosäurensequenz ist direkt ablesbar auf der RNA usw.....also im Prinzip, das was unsere Erbinformation ausdrückt.(von oben: Essentielle Aminosäuren muss man mit der Nahrung aufnehmen, diese sind nicht synthetisierbar für die Translation)

Kohlenhydrate können von diesen Enzymen in katalysierten Reaktionen umgesetzt werden und liefern so Energie (Stichwort: Maximaloxidiert von vorhin....CO2, kann man sich mal Gedanken drüber machen, siehe auch Glykolyse oder Citrat-Zyklus)(in Pflanzen auch sehr wichtige Baustoffe(Cellulose))

Fette sind wie KHs oxidierbar, man schaut sich wenn man mag mal deren Struktur an: Ketten aus nicht maximal oxidierten C-Atomen....

Spurenelemente sitzen oft in den aktiven Zentren der Enzyme, haben also katalytische Wirkung. Diese braucht man also, damit alles seinen Gang geht und man die oben genannten "Nährstoffe" auch verwenden kann.(unter Anderem)

Hoffe, dass das weiterhilft.
Ethanolic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.01.2014, 19:56   #9   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.914
AW: Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

Ein Aspekt ist entwicklungsbiologisch auch die Verfügbarkeit/Menge eines Stoffes,
um ihn zu eine Grundnährstoff zu machen oder nicht.Hier sind Kohlenhydrate aus pflanzlichen Quellen und Fette,Proteine aus tierischen und pflanzlichen Quellen meist reichhaltig vorhanden,zumindest in höheren Anteilen als z.B. Alkohole oder Kohlenwasserstoffe.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2014, 00:09   #10   Druckbare Version zeigen
chromalaun Männlich
Mitglied
Beiträge: 436
AW: Warum sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette Grundnährstoffe?

Noch etwas zu den Spurenelementen. Diese sind oft nötig, um bestimmte Enzymfunktionen zu gewährleisten, zB die Übertragung von Elektronen auf Sauerstoff am Ende der Atmungskette durch einen Eisen-Kupfer-Komplex.
chromalaun ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
fette, kohlenhydrate, nährstoffe, nährwert, proteine

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Starke Säuren und Basen hydrolysieren Proteine und Kohlenhydrate VitaminC Organische Chemie 8 08.06.2011 15:37
Kohlenhydrate und Fette Marvin92 Biologie & Biochemie 11 04.05.2009 09:10
Reaktionen von Kohlenhydrate und Proteine beim Kochen und Backen Anne2108 Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 04.03.2009 18:16
Fette und Kohlenhydrate neuer Organische Chemie 4 01.12.2008 19:40
Fette, Kohlenhydrate und Eiweiße Vic Tim Organische Chemie 12 02.01.2006 17:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:38 Uhr.



Anzeige