Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2016, 22:57   #1   Druckbare Version zeigen
maxc  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 364
Warum wird bei der Bildung von Fruchtestern, die Reste innerhalb des Rundkolpen(was ist das?) mit den Resten im Auffangbehälter(Ester und Wasser) gemischt?

Hi

Warum wird bei der Bildung von Fruchtestern, die Reste innerhalb des Rundkolpen(was ist das?) mit den Resten im Auffangbehälter(Ester und Wasser) gemischt?

thx
maxc ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.05.2016, 09:38   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.416
AW: Warum wird bei der Bildung von Fruchtestern, die Reste innerhalb des Rundkolpen(was ist das?) mit den Resten im Auffangbehälter(Ester und Wasser) gemischt?

Zitat:
Zitat von maxc Beitrag anzeigen
Warum wird bei der Bildung von Fruchtestern, die Reste innerhalb des Rundkolpen(was ist das?) mit den Resten im Auffangbehälter(Ester und Wasser) gemischt?
kannst du die Frage auch in einen vernünftigen Kontext bringen?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 10:40   #3   Druckbare Version zeigen
maxc  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 364
AW: Warum wird bei der Bildung von Fruchtestern, die Reste innerhalb des Rundkolpen(was ist das?) mit den Resten im Auffangbehälter(Ester und Wasser) gemischt?

Danke, warum wird bei der Herstellung von Buttersäureethylester nach der Zugabe von Buttersäure und Ethanol in einem Rundkolpen und der tröpfchenweise Zugabe einer starken Säure z.B. Schwefelsäure und der Erhitzung des Gemisches während einer bestimmten Zeit(ca. 40 min), wobei der Rundkolben seitlich mit einem Auffangbehälter verbunden ist, der durch Wasserfluss gekühlt ist, sobald kein Kondensation mehr beobachtet werden kann, das Ester im im Auffangbehälter mit dem verbleibenden Inhalt im Kolben(Wasser?) gemischt? Ist im Auffangbehälter mit dem Ester auch Hydrogensulfat enthalten? Wird dieses durch die Zugabe von Wasser aus dem Hydrogensulfat wieder zu Schwefelsäure, welche eine geringere Dichte hat als der jeweilige Ester(hier Butansäureethylester)besitzt, und somit mit Hilfe eines Scheidetrichters das Ester von der Schwefelsäure getrennt wird? Warum muss nun das Ester neutralisiert werden? Es ist ja keine Schwefelsäure mehr enthalten? Und warum ist die Wirkung nach zweimaliger Zugabe einer Base z.B. Natriumhydroxid keine Steigerung des pH Werts bei erneuter Zugabe der Base zu erkennen?
maxc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 10:49   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.416
AW: Warum wird bei der Bildung von Fruchtestern, die Reste innerhalb des Rundkolpen(was ist das?) mit den Resten im Auffangbehälter(Ester und Wasser) gemischt?

Zitat:
Zitat von maxc Beitrag anzeigen
das Ester im im Auffangbehälter mit dem verbleibenden Inhalt im Kolben(Wasser?) gemischt?
das macht man nicht. Wo steht das?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 12:59   #5   Druckbare Version zeigen
maxc  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 364
AW: Warum wird bei der Bildung von Fruchtestern, die Reste innerhalb des Rundkolpen(was ist das?) mit den Resten im Auffangbehälter(Ester und Wasser) gemischt?

Danke, ah stimmt es, das das durch die Erwärmung aus des Gemisch aus Alkohol, Carbonsäure und Schwefelsäure unter Erwärmung, gasförmiges Ester und Wasser entstehen die durch Kühlung im Wassergekühlten Auffangbehälter zu einer Suspension aus Wasser und Ester werden. Die Hydrogenschwefelsäure bleibt im Rundkolben, durch die Zugabe des Emulsion aus Ester und Wasser zu der Hydrogensalpetersäure in einem Scheidetrichter, entsteht wieder Schwefelsäure und Ester, welche in Suspension vorliegen, so dass nun die dichtere Schwefelsäure "abgeschieden" werden kann. Dabei dient die Erwärmung unter Abfuhr des Ester und des Wasser, durch die Abfuhr des Zwischenprodukt Wasser und des Endprodukt Ester aufgrund des Prinzip von Le Chatelier zu einer Verschiebung des Gleichgewichts auf die Produktseite und eine möglichst grossen Gewinnung an Ester.

Kommt es trotz des grossen Dichteunterschied aufgrund der Apolarität beider Reaktanden zu einer Mischung und ist somit eine Neutralisation notwendig? Warum ist aber nach zweimaliger Zugabe einer Base keine Weitere Steigerung des pH-Werts zu beobachten?
maxc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 13:23   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.534
AW: Warum wird bei der Bildung von Fruchtestern, die Reste innerhalb des Rundkolpen(was ist das?) mit den Resten im Auffangbehälter(Ester und Wasser) gemischt?

Bitte kurze Sätze, die einen Sachverhalt darstellen bzw. eine Frage klar formulieren.

Bitte einmal grpndlich und grundsätzlich mit der Veresterung beschäftigten, z.b. http://www.chids.de/dachs/praktikumsprotokolle/PP0054Fruchtester.pdf

Alkohol und Säure reagieren und Katalyse einer Säure zum Ester. Praktisch findet die Reaktion in einem Kolben (runder Kolben = Rundkolben) unter Erwärmung statt. Die entstehenden Produkte Ester und Wasser sind häufig flüchtiger als die Edukte und können abdestilliert werden. Das Destillat (im Beitrag wohl als "Emulsion" beschrieben) wird danach im Scheidetrichter getrennt. Die wässrige Phase wird - je nach Ester - mit einem org. Lösemittel extrahiert, die gesammelten organischen Phasen mit einer Base und/oder Wasser neutral gewaschen. Das Lösemittel wird abdestilliert und der Ester meist erneut durch Destillation gereinigt.

Der zweite Abschnitt des Beitrags ist für mich gar nicht verständlich.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
ester

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum wird Gitterenergie bei der Bildung eines Kristalls frei ? sue12345 Anorganische Chemie 2 02.05.2013 08:52
Warum lösen sich die Edukte eines Ester gut in Wasser, der Ester selbst aber nicht ? der12fcb Organische Chemie 15 22.09.2010 16:49
Warum wird nach Wasser im Weltraum gesucht? ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 6 16.07.2006 20:42
Organische Reste in Wasser devi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 14.05.2006 16:19
Warum wird H2 frei, wenn man Wasser zu Schwefelsäure gibt? Anna-Banana Anorganische Chemie 6 12.10.2005 17:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:05 Uhr.



Anzeige