Astronomie & Raumfahrt
Buchtipp
Der neue Kosmos
A. Unsöld, B. Baschek
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Physik > Astronomie & Raumfahrt

Hinweise

Astronomie & Raumfahrt Forum für die großen kosmischen Geheimnisse.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2014, 17:56   #1   Druckbare Version zeigen
robin34  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
Raketenbeschleunigung

ich hatte mich gefragt wie man die flug dauer für eine Rakete errechnet.

LG
Robin34
robin34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 19:47   #2   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Raketenbeschleunigung

in der praxis? numerisch

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2014, 20:23   #3   Druckbare Version zeigen
robin34  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Raketenbeschleunigung

Teoretisch

robin34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2014, 23:36   #4   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Raketenbeschleunigung

das kommt darauf an, wie genau du es brauchst und wohin die reise gehen soll, und demnach welche modelle man wählen muss

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 14:21   #5   Druckbare Version zeigen
robin34  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Raketenbeschleunigung

die Reise soll nach Kepler 62 gehen, der 199 Lichtjahre entfernt ist
robin34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 14:22   #6   Druckbare Version zeigen
robin34  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Raketenbeschleunigung

und es solte schon auf jahrhunderte genau sein


Geändert von robin34 (19.05.2014 um 14:44 Uhr)
robin34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 15:01   #7   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.640
AW: Raketenbeschleunigung

Ich würde es ja in der Theorie berechnen, wie in der Praxis. Du musst nur das Potential der Rakete bezüglich Erde und Sonne ausrechnen (evtl. noch die Missachtung des Jupiters stichhaltig begründen oder auch ihn einbeziehen) und anschließendfür jeden Schritt die nötige/verbrauchte Energie und die daraus resultierenden Orts- und Zeitänderungen berücksichtigen. Eine Gleichung für ein derart komplexes System aufzustellen wird Dir höchstens bei den Mathematikern Achtung verschaffen - wenn es Dir gelingen sollte. Wozu gibt´s denn Computer?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 17:11   #8   Druckbare Version zeigen
robin34  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Raketenbeschleunigung

was meinst du mit dem potential der rakete?
robin34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 18:07   #9   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Raketenbeschleunigung

für eine solche reise fehlen dir praktisch alle daten. eine theoretische berechnung ist sinnfrei. du kannst genauso gut einfach klassisch rechnen. mehr als einen groben überschlag wirst du nicht bekommen; mit sicherheit bekommst du keine jahrhunderte als genauigkeit. häng noch drei nullen ran, dann kommen wir in die regionen deiner genauigkeit.

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 20:08   #10   Druckbare Version zeigen
robin34  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Raketenbeschleunigung

Welche Daten fehlen mir?
vieleicht kann ich noch ein par besorgen.
robin34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 20:58   #11   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Raketenbeschleunigung

die daten, die dir fehlen sind so ziemlich alle daten außerhalb unseres sonnensystems. die wirst du dir auch nicht aus dem netz laden können, weil die kein mensch kennt.

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 08:20   #12   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.640
AW: Raketenbeschleunigung

Und noch ein paar weitere: Kraftstoff, Kraftstoffverbrauch, Startgewicht, Masseverlust, Ausweichmanöver (Kraftstoffverbrauch inclusive) etc.

Wenn es so einfach wäre, wäre schon längt ein Raumschiff unterwegs.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 14:26   #13   Druckbare Version zeigen
robin34  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Raketenbeschleunigung

und wie errechne ich es klassisch
robin34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 14:50   #14   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.640
AW: Raketenbeschleunigung

Ganz einfach: Du stellt die Bewegungsgleichung auf. Wir haben Dir ja schon gesagt, welche Faktoren Du da schon mal mit einbeziehen solltest. Der Rest ist simple, newtonsche Mechanik in nur einer Gleichung.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.05.2014, 14:55   #15   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Raketenbeschleunigung

Zitat:
Zitat von robin34 Beitrag anzeigen
ich hatte mich gefragt wie man die flug dauer für eine Rakete errechnet.

LG
Robin34
tLandung-tStart = Flugzeit

oder in anderen Szenarien:

tLandung-tZerstörung = Flugzeit

Oder wie Herr Polt berechnet hätte:
Flug mal Zeit ist Flugzeit
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
interstelare reisen, rakete, raumschiff

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:59 Uhr.



Anzeige