Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Plastics Additives Handbook
H. Zweifel
129.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2016, 01:06   #1   Druckbare Version zeigen
chemie2010  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 50
Gleichgewichtsumsatz (mit Überschuss)

Hey,

ich habe hier eine Gleichung gegeben:
Essigsäure + Ethanol <--> Ethylacetat + Wasser

So gegeben ist, dass 60g Essigsäure und 46g Ethanol zu 63,62g Ethylacetat reagieren. Zusätzlich sind die Molmassen von Essigsäure (60g/mol) und Ethyacetat (88g/mol) gegeben.

Als erstes muss ich den Gleichgewichtsumsatz von Essigsäure berechenen. Und hier weiß ich nicht was gemeint ist. Soll ich einfach die Stoffmenge von Ethylacetat berechnen? (Das ist ja das was aus Essigsäure entstanden ist.) Also die Stoffmenge wäre hier 0,723 mol.

Anschließend soll ich den Effekt von 50% Überschuss an Ethanol bestimmen.
Und wie gehe ich nun hier vor?
chemie2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.02.2016, 12:07   #2   Druckbare Version zeigen
peter_57 Männlich
Mitglied
Beiträge: 147
AW: Gleichgewichtsumsatz (mit Überschuss)

Zitat:
Zitat von chemie2010 Beitrag anzeigen
Als erstes muss ich den Gleichgewichtsumsatz von Essigsäure berechenen. Und hier weiß ich nicht was gemeint ist. Soll ich einfach die Stoffmenge von Ethylacetat berechnen? (Das ist ja das was aus Essigsäure entstanden ist.) Also die Stoffmenge wäre hier 0,723 mol. Anschließend soll ich den Effekt von 50% Überschuss an Ethanol bestimmen. Und wie gehe ich nun hier vor?
0,723 mol ist die Gleichgewichtsstoffmenge des Esters. 1 Mol sind die Einsatzstoffmengen an Ethanol und Essigsäure. Daraus errechnen sich die Gleichgewichtsstoffmengen von Ethanol und Essigsäure sowie die Gleichgewichtskonstante K. Welche für die Lösung des zweiten Teils der Aufgabe benötigt wird.
peter_57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 17:42   #3   Druckbare Version zeigen
chemie2010  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 50
AW: Gleichgewichtsumsatz (mit Überschuss)

Ist also 0,723mol nicht der Gleichgewichtsumsatz von Essigsäure, sondern von Ethylacetat? Wie komme ich dann darauf? Und brauche ich zur Berechnung von K das Massenwirkungsgesetz? Ist K dann einfach gleich 1? Ich habe eigentlich gerade Null Ahnung...
chemie2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 17:57   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.248
AW: Gleichgewichtsumsatz (mit Überschuss)

Zitat:
Zitat von chemie2010 Beitrag anzeigen
Ist also 0,723mol nicht der Gleichgewichtsumsatz von Essigsäure,
doch, aber welche Gleichgewichtsstoffmenge resultiert daraus?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 01:10   #5   Druckbare Version zeigen
chemie2010  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 50
AW: Gleichgewichtsumsatz (mit Überschuss)

Meinst du 1mol - 0,723mol = 0,277 mol?
chemie2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 06:33   #6   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.248
AW: Gleichgewichtsumsatz (mit Überschuss)

Zitat:
Zitat von chemie2010 Beitrag anzeigen
Meinst du 1mol - 0,723mol = 0,277 mol?
ja. .............
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 18:38   #7   Druckbare Version zeigen
chemie2010  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 50
AW: Gleichgewichtsumsatz (mit Überschuss)

Gut! Hast du jetzt auch einen Tipp für mich wie ich das mit dem 50% Überschuss an Ethanol hinbekomme?
chemie2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
gleichgewichtsumsatz, überschuss

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gleichgewichtsumsatz felixzegert Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 24.08.2009 23:22
Gleichgewichtsumsatz Itschli Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 13.03.2009 16:06
Gleichgewichtsumsatz zorjan Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 11.11.2008 18:38
Partialdrücke und Gleichgewichtsumsatz Nordbad Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 29.10.2007 23:35
Gleichgewichtsumsatz Adam Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 28.03.2004 23:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.



Anzeige