Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2015, 12:18   #1   Druckbare Version zeigen
Zock4 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 191
Calciumoxid aus Calciumacetat

Hallo aus Niedersachsen,

Da ich Calciumoxid, durch die Thermolyse von Calciumacetat, synthetisieren möchte, stellt sich mir die Frage, ob Acetondämpfe gefährlich sind auch, wenn ich diese draußen erzeuge und geht die Reaktion problemlos also ohne Bildung von irgendwelchen Komplexen oder unerwünschten Nebenreaktion von statten ?

Gruß

Zock4
Zock4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2015, 14:06   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.919
AW: Calciumoxid aus Calciumacetat

Es kommt auf die genauen Reaktionsbedingungen(Temperatur etc.) und die Reaktionsführung(Ansatzgröße,welche Gefäße,...)an,ob das bei der Thermolyse des Calciumacetats entstehende Aceton feuer- oder explosionsgefährliche Mischungen mit der Luft bildet.Die Ausbeute an Aceton variiert stark mit der Pyrolysetemperatur.
Will man jedoch reines CaO haben,kann man langsam hochheizen,ab einer bestimmten Temperatur ist sämtliches "C" pyrolysiert.
Soll dies eine "Niedrigtemperatur-Synthese" für CaO sein?
Du kannst ja im kleinen mal ein Reagenzglas mit etwas Calciumacetat befüllen,oben einen Stopfen mit fein ausgezogenem Glasrohr und über Bunsenbrenner(oder Spiritusbrenner) langsam erhitzen.Nach einiger Zeit die sich bildenden Gase am Ende des Glasrohrs anzünden und weiter erhitzen.Beobachte,wie lange es oben brennt und wie das Material im RG sich verändert.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2015, 16:49   #3   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.424
AW: Calciumoxid aus Calciumacetat

Edelmetallaffineure stellen die Oxide von z.B. Palladium aus dem Acetat dar, indem sie das Material im Muffelofen sintern. Bei einer geeigneten Zu-und Abluftregelung passiert da offensichtlich nichts ungewolltes.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2015, 19:50   #4   Druckbare Version zeigen
Zock4 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 191
AW: Calciumoxid aus Calciumacetat

Ok danke für die Antworten, das müsste man mal ausprobieren.
Zock4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2015, 19:56   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.536
AW: Calciumoxid aus Calciumacetat

Kurz mal überschlagen: 1mol Calciumacetat (rund 150g) entwickeln höchstens 1mol Aceton, rund 80mL. Das ist toxikolgisch sicher unbedenklich (Aceton haut einen auch nicht um) und verdampft/verbrennt draußen schadlos, da es ja auch sukzessive freigesetzt wird.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
aceton, calcium, essigsäure, thermolyse

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Calciumacetat Tostbrot Allgemeine Chemie 5 02.02.2012 20:32
Propansäure + Calciumoxid Emmi Organische Chemie 1 08.12.2008 20:50
Calciumoxid n4p Allgemeine Chemie 1 13.09.2006 15:13
Calciumacetat chemiefan2 Allgemeine Chemie 8 26.06.2005 21:32
Calciumacetat ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 05.02.2005 11:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:28 Uhr.



Anzeige