Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Klinisch-toxikologische Analytik
W.R. Külpmann (Hrsg.)
179.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2016, 15:30   #1   Druckbare Version zeigen
Leon Pusan Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Frage Photometrische Bestimmung von Eisen

Guten Tag Zusammen

Wir haben in der Schule die Aufgabe bekommen Eisen photometrisch zu bestimmen.
Auch nach eingen Stunden Suche haben wir keine nützliche Arbeitsanleitung zur Erstellung einer Stammlösung und der Messung einer Standard Reihe.

Das einzige was wir bekamen war ein Glas voller rostender Eisenspähne und die Anweisung eben dieses Eisen photometrisch zu bestimmen.

Meine Frage ist also mit welcher Säure bekomme ich das Eisen in Lösung wie viel muss ich benutzen,welche konzentratiojn muss es haben um in der Standardreihe aufzutauchen und welches Verfahren sollte ich benutzen.

Danke für jede Hilfe ich habe noch zwei Wochen zeit

Schönen Tag.
Leon Pusan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.09.2016, 15:57   #2   Druckbare Version zeigen
rappelkiste Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.075
AW: Photometrische Bestimmung von Eisen

Hallo,

es richtet sich ein wenig nach euren Möglichkeiten. Eine der bekanntesten Methode ist die "Ferroin"-Methode. Hierbei wird in der angesäuerten Lösung erst das Fe zum Fe(II) reduziert und dann mit 1,10-Phenanthrolin in den Fe-Phen-Komplex überführt. Es geht auch mit 2,2'-Dipyridyl, ist aber weniger empfindlich. Man kann auch mit Sulfosalicylsäure in saurer Lösung (pH 3,5-5,5) arbeiten. Hier muss das Fe als Fe(III) vorliegen. Eine weitere, sehr bekannte Reaktion ist die Bildung des Fe-Thiocyanat-Komplexes. Auch hier muss Fe(III) vorliegen.

Du siehst das es recht viele Möglichkeiten gibt. Es hängt also m.E. vor allem davon ab, welche Reagenzien Dir zur Verfügung stehen.

Gruß
rappelkiste
__________________
”Der erste Schluck aus dem Becher der Naturwissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund wartet Gott!”
Werner Heisenberg

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe."
René Descartes
rappelkiste ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
bestimmung, eisen, photometrie

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Photometrische Bestimmung von Eisen(II) mit 2,2'-Bipyridin mandy86 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 11.06.2011 09:49
Photometrische Bestimmung von Eisen biohazard85 Analytik: Instrumentelle Verfahren 15 10.09.2008 08:25
Photometrische Bestimmung von p-Nitrophenol und Bestimmung des pks-Wertes mine Physikalische Chemie 2 18.10.2006 18:29
Photometrische SB Bestimmung mit BG ricinus Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 22.11.2005 10:23
photometrische Eisen-Bestimmung zarathustra Analytik: Instrumentelle Verfahren 14 31.10.2002 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.



Anzeige