Anorganische Chemie
Buchtipp
Taschenbuch für Chemiker und Physiker, 3 Bde., Bd.3, Elemente, anorganische Verbindungen und Materialien, Minerale
R. Blachnik
69.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2017, 14:57   #1   Druckbare Version zeigen
HREE  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Oxidation von Fe(II) zu Fe(III9) mit H2O2

Hallo,

ich habe direkt mehrere Fragen. Und zwar möchte ich Fe2+ in einer salzsauren Lösung vollständig zu Fe3+ oxidieren. Oxidationsmittel meiner Wahl ist H2O2 (30%ig).

Um zu überprüfen, ob mein Fe2+ vollständig zu Fe3+ oxidiert wurde, bestimme ich das Redoxpotential der Lösung mit einer Ag/AgCl-Elektrode. Ich orientiere mich dabei am Pourbaix-Diagramm, soll heißen: ich bleibe mit meinem pH unter 1 (damit kein Eisenhydroxid ausfällt) und schaue, dass ich das Redox-Potential der Lösung durch schrittweise Zugabe von H2O2 auf einen Wert <800 mV hebe.

Hier habe ich 2 Fragen:

1. Meine Elektrode hat ein Eigenpotential, d.h. ich kann das Redoxpotential, das mir ausgespuckt wird, nicht 1:1 annehmen, sondern muss das Eigenpotential der Elektrode (220 mV) vom angezeigten Wert abziehen. Ist das richtig?

2. Ich habe beobachten können, dass sich (je nach Konzentration des Eisens in der Lösung) das H2O2 bei Zugabe zur Lösung unterschiedlich auf den pH-Wert auswirkt. Wenn die Konzentration des Eisens in der Lösung hoch ist, sinkt der pH-Wert bei der Zugabe von H2O2. Wenn meine Konzentration hingegen niedrig ist, steigt der pH-Wert bei der Zugabe von H2O2. Macht das Sinn? Übersehe ich irgendetwas?

Vielen Dank für eure Hilfe
HREE ist offline  
Anzeige
Alt 06.04.2017, 15:38   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.433
AW: Oxidation von Fe(II) zu Fe(III9) mit H2O2

Achtung doppelpost
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline  
Anzeige


Thema geschlossen

Stichworte
eisen, oxidation, redoxpotential

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidation von Cr3+ mit H2O2 reaction Allgemeine Chemie 5 11.01.2015 10:55
Oxidation von KMnO4 durch H2O2 zu Mn2+? freakygirl1990 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 11.10.2009 22:39
Oxidation von Cr(III) mit H2O2 merten Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 04.07.2009 14:55
Oxidation von Eisen(II)Ionen mit H2O2 Yanky Anorganische Chemie 10 16.06.2009 17:39
Oxidation mit H2O2 Birnchen Organische Chemie 15 07.07.2005 20:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.



Anzeige