Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Taschenbuch für Chemiker und Physiker, 3 Bde., Bd.3, Elemente, anorganische Verbindungen und Materialien, Minerale
R. Blachnik
69.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2017, 16:35   #1   Druckbare Version zeigen
mylei Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Übungsaufgabe für Klausur morgen!

Hallo ihr Lieben,

ich schreibe morgen eine 4stündige Chemieklausur und bin seit gestern fleißig am Lernen. Schwerpunkt sind Gleichgewichte, Titration und pH-Wert-Berechnungen.

Folgende Aufgabe bekomme ich gerade nicht hin:

Eine Schwefelsäurelösung (V = 50ml, c = 0,1 mol/l) wir mit einer Natronlauge (c = 0,5 mol/l) titriert. Berechne den pH-Wert wenn 22ml NaOH dazu gegeben werden (Lösung: pH = 12,4)

Die Aufzeichnung einer Mitschülerin beginnen so, dass sie die c1*V1=c2*V2 nach V2 umstellt und so auf die gleichung:

V2(NaOH) = (50ml * 2 * 0,1mol/l) / (0,5 mol/l)= 20ml kommt. Ich weiß ehrlichgesagt nicht so wirklich was diese 20ml jetzt ausrücken? Soweit ich weiß bezieht sich c1V1=c2V2 auf den Neutralpunkt oder? Bedeutet dass, dass 22ml nötig wären um die 50ml Schwefelsäure zu neutralisieren? Außerdem: Wo genau kommt die 2 her? Liegt das daran, dass Schwefelsäure 2protonig ist und man somit die doppelte Menge NaOH für eine Neutralisation benötigt?

Mein Ansatz wäre jetzt gewesen, zunächst auszurechnen, wieviele OH- Ionen vorliegen, da NaOH ja eine starke Base ist und man so durch c(OH-) = c0(NaOH) den pOH Wert berechnen und so auf den PH wert kommen könnte indem man die Hydroxid- mit den Hydroniumionen verrechnen könnte.

c = n/v, n(NaOH) = 0,5mol/l * 0,022l = 0,011 mol...

Und jetzt??

bitte helft mir, ich wäre euch sehr sehr dankbar <3

MfG

Mylei
mylei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 16:47   #2   Druckbare Version zeigen
mylei Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Übungsaufgabe für Klausur morgen!

Nachtrag:

okay, mal angenommen 20ml NaOH führen zu einer neutralen Lösung (vlt kann mir jemand nochmal erklären warum)

dachte ich mir gerade, dann hätte man ja 2ml NaOH "übrig" die die Lösung in den alkalischen Bereich bringen...

c(NaOH) = 0,5mol/l * 0,002 L = 0,001 mol
c2(NaOH) = 0,001/0,072 L = 1,3889 * 10^-5
c(OH-)= c2(NaOH)
pOH = -log(1,3889 * 10^-5) = 1,857
14-pOH = pH = 12,14

Close enough??
mylei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 17:08   #3   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.484
AW: Übungsaufgabe für Klausur morgen!

Ja, die Überlegung ist korrekt und die Lösung auch.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 11:27   #4   Druckbare Version zeigen
Zoro77 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Übungsaufgabe für Klausur morgen!

Ich habe eine Frage und zwar bin ich neu hier und weiß nicht wie man einen neuen Beitrag oder Frage stellen kann. Wäre super wenn das jemand erklären würde.
Ich bedanke mich vielmals im Voraus
Lg
Zoro77 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.05.2017, 11:48   #5   Druckbare Version zeigen
JeboTe  
Mitglied
Beiträge: 28
AW: Übungsaufgabe für Klausur morgen!

C1 * v1 = c2 * v2

0,1 * 50m = 0,5 * V2

0,5m = 0,5*V2
0,5/0,5 = v2
Oder
0,5 * 2 = v2

Mathe
JeboTe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 11:39   #6   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.456
AW: Übungsaufgabe für Klausur morgen!

Zitat:
Zitat von Zoro77 Beitrag anzeigen
Ich habe eine Frage und zwar bin ich neu hier und weiß nicht wie man einen neuen Beitrag oder Frage stellen kann.
Wähle ein geeignetes Unterforum,dort steht dann links oben über "Themen im Forum"
noch ein button "Neues Thema".Dort anklicken und schreiben.
Viel Erfolg.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
natronlauge, ph, schwefelsäure, titration

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klausur - morgen! :( Campiada Organische Chemie 1 06.05.2009 15:12
Integralrechnung, morgen Klausur nba Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
1 11.03.2009 16:40
Morgen Klausur Chemienixkann Allgemeine Chemie 13 19.05.2008 21:10
Morgen Klausur matoaka Biologie & Biochemie 1 18.12.2007 20:33
hilfe!! morgen klausur!! ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 04.08.2005 12:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.



Anzeige