Anorganische Chemie
Buchtipp
Organosilicon Chemistry
S. Pawlenko
127.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2011, 22:07   #1   Druckbare Version zeigen
hannesra Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Farbigkeit von Manganat vs Sulfat

Hallo liebe community, mein erster beitrag, ich hoffe ich begehe keine fauxpas:

ich soll in einem protokoll begründen, warum die HGE-verbindungen meist keine farbe haben, NGE-verbindungen jedoch schon.
es geht dabei konkret um die begründung mit dem charge-transfer: (so hab ichs zumindest gedacht)
ich habe lösungen von (jeweils kalium-) sulfat, chromat, perchlorat und manganat.
weshalb chromat und manganat farbig sind steht ja in der wikipedia. elektronen werden angeregt, absorption, komplementärfarbe bla.

mein problem ist: wenn die elektronen von den sauerstöffern um bspw das Manganzentralatom im ion kommmen durch anregung und dadurch die farbigkeit zustande kommt, weshalb soll das dann nich beim sulfat ebenso passieren? hat das doch was mit den d-orbitalen zu tun? absorbiert vllt sulfat und perchlorat doch, aber im UV bzw IR-spektrum?

ich hoffe ihr könnt mir helfen. gruß
hannes
hannesra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
chromat, manganat, perchlorat, sulfat

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Manganat Nachweis, ph-Wert abhängige Oxidationszahlen moatl Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 15.02.2012 21:37
Manganat! Lilly20 Allgemeine Chemie 5 25.06.2010 17:36
Valenzstrichformel Manganat (VI) azur01 Allgemeine Chemie 2 09.02.2008 16:48
Löslichkeit von Eisen-III-Sulfat / Eisen-II-Sulfat in Schwefelsäure Laborkeks Physikalische Chemie 1 14.05.2006 15:14
Redox-reaktion Blei(II)-sulfat und (cobalt(III)-sulfat ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 06.11.2005 20:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.



Anzeige