Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2017, 14:35   #1   Druckbare Version zeigen
Lisa J. weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Korrekturfaktor berechnen

Hallo,

ich versuche den Korrekturfaktor einer Natronlauge-Maßlösung zu berechnen.

Das dazugehörige Experiment sah folgendermaßen aus:

Sie haben eine 0,1M HCl-Lösung.
Pipettieren Sie zu 20ml dieser Lösung, 3 Tropfen Phenolphtalein.
Titrieren Sie die HCl-Probe mit einer NaOH-Maßlösung bis zu einer schwachen Rotfärbung.

Ermitteln Sie den Verbrauch an NaOH-Maßlösung.
Ermitteln Sie die Stoffmengenkonzentration der NaOH-Maßlösung.
Ermitteln Sie den Korrekturfaktor der NaOH-Maßlösung.

Der gemessene Verbrauch an NaOH-Lösung lag bei 17,4ml

Die Stoffmengenkonzentration der NaOH-Lösung hab ich mit c(NaOH)=(V(HCl)*c(HCl))/V(NaOH) berechnet und setze ein:

V(HCl)=0,02l
c(HCl)=0,1M
V(NaOH)=0,0174l

für c(NaOH) erhalte ich 0,115M

So weit so richtig hoffentlich. Aber wie bestimme ich jetzt den Korrekturfaktor?

Danke für jede Hilfe!
Lisa J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 14:42   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.244
AW: Korrekturfaktor berechnen

Zitat:
Zitat von Lisa J. Beitrag anzeigen
Hallo,

ich versuche den Korrekturfaktor einer Natronlauge-Maßlösung zu berechnen.

Das dazugehörige Experiment sah folgendermaßen aus:

Sie haben eine 0,1M HCl-Lösung.
Pipettieren Sie zu 20ml dieser Lösung, 3 Tropfen Phenolphtalein.
Titrieren Sie die HCl-Probe mit einer NaOH-Maßlösung bis zu einer schwachen Rotfärbung.

Ermitteln Sie den Verbrauch an NaOH-Maßlösung.
Ermitteln Sie die Stoffmengenkonzentration der NaOH-Maßlösung.
Ermitteln Sie den Korrekturfaktor der NaOH-Maßlösung.

Der gemessene Verbrauch an NaOH-Lösung lag bei 17,4ml

Die Stoffmengenkonzentration der NaOH-Lösung hab ich mit c(NaOH)=(V(HCl)*c(HCl))/V(NaOH) berechnet und setze ein:

V(HCl)=0,02l
c(HCl)=0,1M
V(NaOH)=0,0174l

für c(NaOH) erhalte ich 0,115M

So weit so richtig hoffentlich. Aber wie bestimme ich jetzt den Korrekturfaktor?

Danke für jede Hilfe!
Indem Du den Quotient aus Sol und istm berechnest. Also 0,115/0,1 = 1,15

Für 20 ml HCl hätten auch 20 ml NaOH gebraucht werden müssen. Da aber weniger gebraucht wurden muß die lösung stärker als 0,1 m sein.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 14:48   #3   Druckbare Version zeigen
Lisa J. weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: Korrekturfaktor berechnen

Super, danke!

Aber warum ist V(NaOH) gleich V(HCl)?

Wie kommt es überhaupt zu so einer Abweichung zwischen Theorie und Praxis? 2,6ml die da fehlen, sind ja nicht gerade wenig.
Lisa J. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 15:14   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.244
AW: Korrekturfaktor berechnen

Zitat:
Zitat von Lisa J. Beitrag anzeigen
Super, danke!

Aber warum ist V(NaOH) gleich V(HCl)?

Wie kommt es überhaupt zu so einer Abweichung zwischen Theorie und Praxis? 2,6ml die da fehlen, sind ja nicht gerade wenig.
Wenn beide Lösungen gleich stark, dann neutralisieren die sich auch äquivalent. V(HCl) = V(NaOH)

Weil die verwendete NaOH dicker ist braucht man weniger davon, vielleicht Fehler bei der Einwaage, etc.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
korrekturfaktor, natronlauge, salzsäure, titration

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Detektorresponse, Korrekturfaktor Kallino Analytik: Instrumentelle Verfahren 0 30.11.2016 10:46
Korrekturfaktor berechnen Miriammm Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 15.07.2012 18:24
Proteinbestimmung Korrekturfaktor Coraleni Biologie & Biochemie 1 19.12.2011 16:26
Magnetische Feldstärke berechnen und Zahl der Windungen berechnen Mawerika Physik 1 27.11.2011 19:41
Korrekturfaktor um eine Kurve an eine andere zu nähern sepp8181 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 04.01.2008 11:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:49 Uhr.



Anzeige