Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Methoden in der Proteinanalytik
M. Holtzhauer
74.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2019, 19:51   #1   Druckbare Version zeigen
Sakina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 113
Analyse

Hallo
Hat jemand eine Idee um welches Salz es sich handeln kann. Meine Ursubstanz ist hellbeige( wie sand nur heller) mit kleinen grauen kügelchen. Meine Ursubstanz ist nicht in wasser und nicht in verdünnter und auch nicht in konzentrierter salzsäure löslich. In konzentrierter salzsäure wird die substanz gelb. Ich hab schon sulfat nachgewiesen.
Sakina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 20:10   #2   Druckbare Version zeigen
Sakina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 113
AW: Analyse

Ist es vielleicht Eisen die diese gelbe Farbe in konz. Salzsäure auslöst durch Bildung eines Komplexes das hatte ich nämlich gelesen ich weiss aber nicht ob es spezifisch ist oder ob es noch andere ionen gibt die so reagieren
Sakina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 20:52   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.727
AW: Analyse

Wieder mal Hellseher Analysen. Wenn Du auf Eisen tippst dann mal mit Rhodanid oder gelben/ roten Blutlaugensalz nach weisen.
Oder besser einen Trennungsgang durchführen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 09:05   #4   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.732
AW: Analyse

Die Erfahrung hat gelehrt - und ich habe viele derartiger Analysen gesehen - dass die Analyse nach Aussehen der erste erfolgreiche Schritt zum Misserfolg ist.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 11:00   #5   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.740
AW: Analyse

1. Was kann alles in der Analyse vorhanden sein?

2.
Zitat:
Zitat von Sakina Beitrag anzeigen
Ist es vielleicht Eisen die diese gelbe Farbe in konz. Salzsäure auslöst durch Bildung eines Komplexes ...
Möglich. Evtl. hast du aber auch was oxidierendes in deiner Ursubstanz und du hast Chlor gesehen. Chlorwasser ist m. W. auch gelb. Ansonsten siehe Nobby.

3. Da sich deine Substanz auch nicht in konz. HCl löst, wirst du um einen Aufschluss nicht herumkommen. Die klassischen Aufschlüsse sind dir hoffentlich bekannt.

4. Erhoffst du dir wirklich, dass das Forum mit deinen wenigen, sehr dürftigen Angaben dir per Ferndiagnose die Analytik abnimmt? (Wird zumindest bei mir nicht funktionieren - meine Kristallkugel hat Empfangsstörungen)

5. Ist dir der Sinn dieses Praktikums (außer Studenten quälen und aussieben) klar?

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 11:28   #6   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.732
AW: Analyse

ad 3. Vor dem Aufschluss kommt noch die "oxidierende HCl", also Königswasser oder HCl/H2O2.

ad 5. wobei das Aussieben durchaus positiv zu sehen ist: im Studium und im Job braucht man eine große Frustrationstoleranz. Das kann man zum Teil lernen, man sollte aber auch etwas mitbringen. Wer direkt die Flinte ins Korn wirft, tut das dann auch beim Studium zurecht sehr früh. Das ist für beide Seiten hilfreich. Bei den Juristen wird erst bei den Examina gesiebt. Das ist sowohl für den Staat als auch für den Studenten teuer und schmerzhaft.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 12:05   #7   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.740
AW: Analyse

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
ad 3. Vor dem Aufschluss kommt noch die "oxidierende HCl", also Königswasser oder HCl/H2O2 ...
Das sind für mich bereits Aufschlüsse.

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
... ad 5. wobei das Aussieben durchaus positiv zu sehen ist: im Studium und im Job braucht man eine große Frustrationstoleranz. Das kann man zum Teil lernen, man sollte aber auch etwas mitbringen. Wer direkt die Flinte ins Korn wirft, tut das dann auch beim Studium zurecht sehr früh. Das ist für beide Seiten hilfreich. Bei den Juristen wird erst bei den Examina gesiebt. Das ist sowohl für den Staat als auch für den Studenten teuer und schmerzhaft.
Das ist mir klar. Die Frage ging eigentlich an Sakina, ob sie den Hintergrund des Praktikums verstanden hat.

Ich stehe auch hinter einer möglichst frühen "Auslese". Nach meinem Trennungsgang-Praktikum war dann auch nur noch die Hälfte da - aber das waren dann diejenigen, die wirklich Chemie studieren wollten.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 12:39   #8   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.732
AW: Analyse

Zitat:
Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
Das ist mir klar.
Aber wahrscheinlich Sakina und vielen anderen Lesern nicht.

Jaja, die "Überlebensqoute" geht meist von 20% bis 50%. Je nach "Beliebtheit". Je mehr das "in" ist, desto höher die Abbrecherrate. Es muss dann doch relativ selten um Studienplätze gekämpft werden. Zumindest auf Deutschland gesehen.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
unlöslichkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Qualitative Analyse- Anionenanalyse (5. Analyse) apophis Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 06.08.2010 12:00
CHN- Analyse Biohazard88 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 14.04.2010 11:26
iod analyse bubbels Anorganische Chemie 1 28.03.2010 16:58
Qualitative Analyse - 4. Analyse Hilfe gesucht Mardy2802 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 11.11.2009 22:04
Gel-Analyse ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 2 26.06.2004 17:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.



Anzeige