Biologie & Biochemie
Buchtipp
Botanik
M. W. Nabors
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2011, 13:27   #1   Druckbare Version zeigen
schaetob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
ATP-Gesamtausbeute bei Atmung & Gärung

Hallo,

ich sitze gerade an meiner Studienarbeit über eine Fermentation. Im Anfangsteil meines Berichts möchte ich gerne etwas über Atmung und Gärung schreiben. Beim Durchblättern zahlreicher Bücher bin ich jedoch auf unterschiedliche Angaben bezüglich der ATP Gesamtausbeute gekommen. So variieren die Werte bei der Atmung von 26 bis 38 Molekülen ATP aus einem Molekül Glucose. Soweit ich jetzt verstanden hab, beträgt die maximale Ausbeute 38 ATP. Aber warum gibt es dann Angaben die wesentlich niedriger sind. Hat dies etwas mit dem Wirkungsgrad oder dem Organismus zu tun? Auf Wikipedia (30-32 ATP) bin ich z.B. auf einen Satz gestoßen, wonach für intrazelluläre Transportvorgänge Energie benötigt wird, die dann von den 38 ATP abgezogen werden muss. Aber das erklärt meiner Meinung nach immer noch nicht die großen Unterschiede in den Literatur.

Vielen Dank!
schaetob ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.02.2011, 00:17   #2   Druckbare Version zeigen
MrSiege Männlich
Mitglied
Beiträge: 46
AW: ATP-Gesamtausbeute bei Atmung & Gärung

Schönen guten Abend,

ich nehme an, das Ihre Quellen deren eigene Quellen nicht angegeben haben. Die klassische Glycolyse mit anschließender oxidativer Decarboxylierung, dem Citratzyklus und der Atmungskette erbringt in Prokaryoten, in denen die von Ihnen genannten
intrazellulären Transportvorgänge keine Rolle spielen, einen Netto-ATP-Gewinn von 38 ATP / mol Glucose.

Allerdings gibts es einen Haken: Nicht jeder Organismus ist prokaryot, noch viel weniger verarbeiten die Organismen Glucose oder die jeweilige Energiequelle immer auf die gleiche Weise. In Mikrobiologie haben wir damals einen Ausschnitt aller Stoffwechselwege der Energiegewinnung angesehen - die Fülle ist enorm.

Einen wirklich passenden Ratschlag zum Recherchieren kann ich Ihnen nicht anbieten - schauen Sie sich in der Bibliothek um und suchen Sie in Büchern der Mikrobiologie nach dem notwendigen Wissen. Als Anlehnung sei der Brock „Mikrobiologie“ genannt.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.
fJ
MrSiege ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 20:16   #3   Druckbare Version zeigen
KonstantinB Männlich
Mitglied
Beiträge: 20
AW: ATP-Gesamtausbeute bei Atmung & Gärung

Die Aussage von 38 mol ATP / mol Glc. ist veraltet.
Die Gewinnung von ATP durch den Elektronentransport und den dabei entstehenden Protonengradient liefert pro mol NADH+H+ 2,5 mol ATP und pro mol FADH2 1,5 mol ATP.
Die Aussage von 3 ATP / NADH+H+ und 2ATP/FADH2 ist veraltet und stimmt nich ganz.
Gruß Konstantin
KonstantinB ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
atmung, atp, gärung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quantitative Beziehung von Atmung und Gärung mimmimausi Biologie & Biochemie 2 12.02.2008 18:10
Regulation Atmung und Gärung mimmimausi Biologie & Biochemie 0 11.02.2008 20:51
Unterschied zwischen Gärung und Anaerober Atmung? noisynick Biologie & Biochemie 4 29.11.2007 16:43
Umschalten Gärung Atmung JT-ToM Biologie & Biochemie 0 08.10.2007 13:09
ATP und NADH/H+ bei alkoholischer Gärung ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 7 04.06.2003 00:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:25 Uhr.



Anzeige