Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen
Buchtipp
Metallorganische Chemie
N. Krause
32.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2016, 23:08   #1   Druckbare Version zeigen
chemieis  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Chemisches Rechnen

Wie rechnet man sowas: 2Mg + O2 -> 2Mgo
2 Mg wiegt 48,6g, O2 32g und 2MgO 89.6g nun kommt die Frage wieviel MgO ensteht bei einer Reaktion mit 100g Sauerstoff ? Die Umrechnung in Mol machen wir nicht. Ich bin so aufgeschmissen, hab jede Möglichkeit das zu rechnen versucht bin aber nicht auf das richtige Ergebnis gekommen!! Kann mir jemand helfen ?
chemieis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 03:13   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.287
AW: Chemisches Rechnen

Zitat:
2 Mg wiegt 48,6g, O2 32g und 2MgO 89.6g
hier hast du dich verrechnet: korrekt waeren 80,6 g fuer 2 mol MgO

Zitat:
Die Umrechnung in Mol machen wir nicht.
? genau das hast du doch oben grad getan (selbst wenn du dich verrechnet hattest...): du hattest da die massen fuer den umsatz von 2 mol magnesium mit einem mol sauerstoff zu zwei mol MgO berechnet!

Zitat:
Ich bin so aufgeschmissen, hab jede Möglichkeit das zu rechnen versucht (...)
deine bilanz oben ( wenn du sie denn korrekt berechnet haettest) liefert dir nicht nur eine stoffmengenmaessige aussage ({\to} molbezogener umsatz), sondern gleichzeitig doch auch eine massenbezogene aussage: 48,6 g magnesium reagieren mit 32 g sauerstoff zu (korrigiert) 80,6 g magnesiumoxid


... und nun wuerde ich es an deiner stelle doch schlicht und ergreifend mal mit nem klassischen dreisatz probieren...

kommst du weiter?

gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.04.2016, 06:12   #3   Druckbare Version zeigen
chemieis  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Chemisches Rechnen

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
hier hast du dich verrechnet: korrekt waeren 80,6 g fuer 2 mol MgO


? genau das hast du doch oben grad getan (selbst wenn du dich verrechnet hattest...): du hattest da die massen fuer den umsatz von 2 mol magnesium mit einem mol sauerstoff zu zwei mol MgO berechnet!


deine bilanz oben ( wenn du sie denn korrekt berechnet haettest) liefert dir nicht nur eine stoffmengenmaessige aussage ({\to} molbezogener umsatz), sondern gleichzeitig doch auch eine massenbezogene aussage: 48,6 g magnesium reagieren mit 32 g sauerstoff zu (korrigiert) 80,6 g magnesiumoxid


... und nun wuerde ich es an deiner stelle doch schlicht und ergreifend mal mit nem klassischen dreisatz probieren...

kommst du weiter?

gruss

Ingo
Ohje was ein dummer Fehler. Danke! Habe nun ganz einfach über den Dreisatz gerechnet und hab das richtige Ergebnis raus, danke!
chemieis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 12:49   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.407
AW: Chemisches Rechnen

Zitat:
Zitat von chemieis Beitrag anzeigen
Ohje was ein dummer Fehler. Danke! Habe nun ganz einfach über den Dreisatz gerechnet und hab das richtige Ergebnis raus, danke!
Die Umrechnung auf mol ist nichts anderes als die Anwendung des Dreisatztes.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
chemie, rechnen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chemisches Rechnen Anilessa Allgemeine Chemie 4 10.10.2014 16:53
Chemisches Rechnen DaniB Allgemeine Chemie 2 20.01.2014 09:05
chemisches Rechnen 12345 Allgemeine Chemie 10 08.11.2012 20:15
chemisches rechnen Blondchen Organische Chemie 27 11.10.2009 18:08
chemisches rechnen fizzy0412 Allgemeine Chemie 3 16.06.2008 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.



Anzeige