Anorganische Chemie
Buchtipp
Bioanorganische Chemie
S.J. Lippard, J.M. Berg
36.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2017, 11:56   #1   Druckbare Version zeigen
LIveyourlifemia weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
Zusammenhang zwischen Oxidationszahl und maximaler Zähnigkeit eines Liganden

Hallo,
ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand den Zusammenhang zwischen der Oxidationszahl und der Zähnigkeit eines Liganden erklären würde. Ich habe einen Liganden, dessen maximale Zähnigkeit ich herausfinden soll und mein Lehrer meinte wir sollen zuerst die Oxidaionszahl berechen. Die hab ich nun, aber ich versteh nicht in welchem Zusammenhang sie zur Zähnigkeit steht. Für diese brauhct man doch nur die Zahl der freien Elektronen wissen, oder ?
Über jede Antwort würde ich mich freuen.
Liebe Grüße
Mia
LIveyourlifemia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 12:16   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.555
AW: Zusammenhang zwischen Oxidationszahl und maximaler Zähnigkeit eines Liganden

Welche Oxidationszahlen sollt ihr denn bestimmen,die von den bindenden Gruppen des Liganden?
MMn besteht da kein direkter Zusammenhang zwischen Zähnigkeit eines Liganden und der Oxidationsstufe des zu komplexierenden Metallatoms.
Leider war hier vor kurzem schon mal die Frage nach der "maximalen Zähnigkeit" eines Liganden,wo mir nicht klar ist,welche Antwort dort als richtig erwartet wird.Man kann zwar die Anzahl möglicher bindender Gruppen bestimmen,aber auch die Anordnung ist wichtig,da die Zähnigkeit die Anzahl Bindungen eines Liganden zu einem(!) Zentraltom angibt(vgl. Chelatoren,Chelatliganden).
Es gibt Liganden,die zwar mehr mögliche Bindungsgruppen besitzen,aber eben nicht alle für die Komplexbindung zum selben Zentralatom nutzen können.
Falls du ein konkretes Molekül/Ligand hast,bitte posten.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 19:11   #3   Druckbare Version zeigen
LIveyourlifemia weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
AW: Zusammenhang zwischen Oxidationszahl und maximaler Zähnigkeit eines Liganden

Die extrem späte Antwort tut mir leid(halbes Jahr zuspät aber immernoch besser als nie :/). Ich hab die Aufgabenstellung leider nicht mehr, aber es hat sich herausgestellt, dass ich die Aufgabe falsch verstanden hatte. Wir sollten die Wertigkeit und Zähnigkeit getrennt voneinander betrachten, es gab keinen Zusammenhang.
LIveyourlifemia ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
komplexchemie, ligand, metallion, oxidationszahl, zähnigkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektronegativität im Zusammenhang mit der Oxidationszahl Graphitano Anorganische Chemie 2 16.12.2011 18:25
Oxidationszahl von Liganden (Mo3O10) bestimmen Mammut99 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 06.03.2011 20:40
Zusammenhang zw. Elektronenkonfiguration und höchster Oxidationszahl karatehamster Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 24.05.2010 03:49
Unterschied zwischen Oxidationszahl und Wertigkeit ggjj11 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 11 04.08.2008 18:14
Zusammenhang Elektronenkonfiguration und höchste Oxidationszahl MartinD Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 15.11.2004 23:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:31 Uhr.



Anzeige